Wege zur Entspannung durch Fitness-Tanz, Pilates…

/, Tanzen/Wege zur Entspannung durch Fitness-Tanz, Pilates…
Lade Veranstaltungen

Wege zur Entspannung durch Fitness-Tanz, Pilates und Lebensfreude

Wer schätzt Gesundheit nicht als hohes Gut ein? Andererseits fordern Führung und Verantwortung zuweilen den Einsatz der letzten Reserven – mit den bekannten Folgen: Stress und Überforderung. Speziell in so angespannten Zeiten wie diesen kann durch übermäßigen Stress die Work-Life-Balance leicht aus den Fugen geraten bis hin zum vollständigen Burnout. Im Rahmen des BU erarbeite ich für die TN eine persönliche Gesundheitsstrategie bestehend aus den Elementen Reflektion, Zielfelder, Entspannung und Bewegung. Das Ziel ist:
a) Eine wirksame Umkehr aus der ständigen Überforderung in Gang zu setzen. b) Einen ausgewogenen gesunden Lebensstil zu finden, mit dem sich der TN wohl fühlt und der es ihr/ ihm ermöglicht, im geschäftlichen und persönlichen Umfeld die körperlichen und mentalen Ressourcen optimal zu nutzen.

Eine Mischung aus Nia, Pilates und Faszientraining:
Nia ist ein ganzheitliches Fitnessprogramm, das Elemente aus westlichen und östlichen Bewegungsformen kombiniert. Durch die ausgewogene Mischung aus Bewegung und Entspannung ist dieses kraftvolle Training sehr effektiv. Die Musik wirkt anregend auf den Bewegungsimpuls, Herz- und Kreislauf werden aktiv.

Faszientraining
Faszien sind das, was jeden Muskel, jedes Organ, aber auch jede Bandstruktur umgibt. Faszien vernetzen unseren ganzen Körper. Ein gesundes Bindegewebe ist fest und elastisch zugleich – biegsam wie ein Bambus, reißfest wie ein Zugseil und ermöglicht federnde Bewegungen wie bei Gazellen. Das garantiert Belastbarkeit von Sehnen und Bändern, vermeidet schmerzhafte Reibereien in Hüftgelenken und Bandscheiben, schützt Muskulatur vor Verletzung und hält uns in Form – jugendlich und straff.

Pilates ist ein ganzheitliches, intelligentes Ganzkörpertraining für Jung und Alt, das ein bewusstes Zusammenspiel von Körper und Geist anspricht. Joseph Hubertus Pilates hinterließ ein sanftes Work-out auf der Matte. Es kombiniert Atmung, Kraft, Koordination und Dehnung in harmonisch fließenden Bewegungen. Der Schwerpunkt der Übungen liegt auf der Kräftigung des Rumpfes als Körpermittelpunkt. Vor allem die tiefe Bauch‐, Rücken‐ und Beckenbodenmuskulatur werden in jeder Bewegung stimuliert. So wird eine maximale Stabilisation, aber auch gesteigerte Beweglichkeit des Rückens und der Gelenke erreicht.
Angesprochen sind beruflich Interessierte ebenso wie Tanzbegeisterte. Vorkenntnisse sind förderlich aber nicht erforderlich.

 

Pia Klepel

zertif. Tanzpädagogin & Pilates Bodymotion Trainerin
zertif. Coach Spezialisierung Gesundheitscoaching

Sowohl als Coach als auch als Bewegungspädagogin verstehe ich mich in der Gruppe als auch im Einzeltraining als Begleiterin, Impulsgeberin und Motivatorin. Mein Ziel ist es, effektive und somit anatomisch sinnvolle Bewegungen, die Spaß machen, zu initiieren. Dabei stehen eine bewusste Körperhaltung und Präsenz sowie die Leidenschaft für Bewegung, Authentizität, Selbstkenntnis und Selbstausdruck im Mittelpunkt der Arbeit.

Details zu meinem beruflichen Werdegang finden Sie unter: www.bewegteslernen.com

 

 

 

Tickets

540,00Seminar inklusive Unterkunft & Verpflegung | Seminarnummer 180608

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus