Körper-Lust, Körper-Glück und das Geheimnis der Intimität

/, Selbsterfahrung & Therapie, Sommerwochen/Körper-Lust, Körper-Glück und das Geheimnis der Intimität
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sommerintensiv Feministische Körperpsychotherapie

In jeder von uns steckt die Fähigkeit, das Leben und das Sein, die Lust und die Liebe, die Lebendigkeit des Körpers und das süße Strömen der Lebensenergie zu spüren und zu genießen.

Die Aufmerksamkeit dieses Seminars liegt auf dem Reflex der Lebensenergie (von Wilhelm Reich Orgasmusreflex, von Ebba Boyesen auch Geburtsreflex genannt), einer kostbaren Qualität unseres Körpers, um Becken, Herz und Kopf energetisch zu verbinden. Lustvolle Energiewellen werden frei, süßes Strömen in unseren Zellen ist zu spüren, spontanes Lachen und Freude tauchen auf. Dieses prickelnde Erleben lässt uns unseren Körper als Quelle und Tempel der eigenen Lust und Kraft, von Liebe und Glück wieder entdecken. Es kann als ‚ozeanisches Gefühl’ sowie kosmisch spirituelle Verbundenheit erfahren werden.

Wenn der Körper sich für Lust und Liebe öffnet, öffnet er sich auch für Verletzungen, die sich im Laufe unseres Lebens angesammelt haben. Indem du dich mit der Geschichte deiner Intimität beschäftigst, Verletzungen und Sternstunden anschaust, die Zeit deiner Pubertät betrachtest, deine Sehnsüchte, Wünsche, Hoffnungen und vielleicht deinen Liebeskummer, kann das Unerlöste von damals nach und nach erlöst werden. Glaubenssätze und Botschaften werden hinterfragt, auftauchende Gefühle bearbeitet. Die Energie, die darin gebunden ist, wird freigesetzt und steht dir für mehr Lebendigkeit und Spaß/Lebensfreude zur Verfügung. Die natürliche Fähigkeit zu Intimität – der Tanz von Nähe und Distanz – werden wiederbelebt. Die Einstellung zum Leben kann sich verändern zu „das Leben ist spannend, macht Spaß und steckt voller Abenteuer und Wunder.“

Ein Ritual, um Deine Einzigartigkeit in der Verbundenheit mit andern zu erleben und zu feiern, wird der krönende Abschluss dieser Tage sein.

Wir arbeiten mit Methoden der feministischen Körperpsychotherapie: mit Körper- und Atemübungen, Massage, Tanz, Naturerfahrungen und kreativen Methoden.

Da die Veranstaltung bereits beendet ist, können keine Tickets gebucht werden.