Chakrenmeditation mit Engeln

/, Yoga, Meditation & Tantra/Chakrenmeditation mit Engeln
Lade Veranstaltungen

Engel werden als Boten Gottes dargestellt.

In der matriarchalen Kultur der Großen Göttin waren Engel die Botinnen der Göttinnen. Sie durchfliegen Äonen und Sphären und gewährleisten so die Kommunikation zwischen den einzelnen Ebenen. Engel wurden den Stunden und den Augenblicken zugeordnet. Jeder Augenblick ist ein Engel. Die Frauen tanzten als Horai, als Stundentänzerinnen in rituellen Zusammenhängen mit ihnen. In der Jungsteinzeit finden wir zahlreiche Vogelgöttinnen, geflügelte Wesen, genau so wie wir uns Engel heute noch vorstellen. Engel scheinen die einzigen Wesen aus der matriarchalen Spiritualität zu sein, die relativ unbeschadet die Patriarchalisierung überstanden haben. Lediglich einer Geschlechtsumwandlung bzw. einer geschlechtlichen Festlegung (als männlich) wurden viele, vor allem die Erzengel unterzogen. Erz bedeutet Ur oder Arché. Ein Erzengel ist ein Archétyp, eine Urform einer Energie.
Jeder Mensch ist von Engeln begleitet. Im Seminar werden wir Engeln begegnen, die sich selbst Chakren zugeordnet haben. Chakren sind körpereigene Energiewirbel, die mit je einem Drüsensystem verbunden sind. In der Meditation mit Engeln über Chakren kann die körpereigene Schwingung verfeinert werden, wodurch „Engeltöne“ (Frequenzen der Engelschwingungen) durch unsere Sinne oder Gedanken wahrgenommen werden können. Das ist ein Weg um mit ihnen als Partner/innen, Freund/innen, Gefährt/innen und Wegbegleiter/innen in Kommunikation zu treten. Engel wollen nicht angebetet werden. Engel wollen mit uns kommunizieren. Wir sind auf der irdischen Ebene für ihr Wirken ebenso wichtig wie sie für uns auf der feinstofflichen Ebene. Lass es nur fließen. Zeit ist kein Hindernis. Dein Tempo zählt für dich.

Birgit Weidmann,
Künstlerin und Autorin der Bücher „Die verlorene Göttin“ – Geschichte der Spiritualität in 2 Bänden. (2. Band erscheint in 2018)

Sie lebt seit 21 Jahren auf einer Wassermühle (56370 Kördorf), wo sie zwischen 2001 und 2015 Kunst- und Kulturveranstaltungen zu gesellschaftlich relevanten Themen ausgerichtet und umgesetzt hat – gemeinsam mit ihrem Mann.

Sie bietet Einzelgespräche an in den Formaten:
– Lebenskunst-Beratung – Unterstützung zur Realisierung von eigenen Lebensträumen
– Waldspaziergänge – innere Klärung mit Hilfe der Natur

Link zu meiner Selbstdarstellung im Netz: www.spir-ird.de/…

Meine Internetseite: www.spir-ird.de
Die Internetseite der Neuwagenmühle: www.neuwagenmuehle.de

Tickets


12 verfügbar
240,00Seminar inklusive Unterkunft & Verpflegung | Seminarnummer 171110

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus