Wudang Qigong und Chan Mi Gong

/, Yoga, Meditation, Qigong & Tantra/Wudang Qigong und Chan Mi Gong
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wudang Qigong & Chan Mi Gong

Die 10 Meditationen vom Berge Wudang

Die Übungsreihe „Die 10 Meditationen vom Berge Wu Dang“ stammt aus dem Taoistenkloster auf dem Wu-Tai-Berg in Südchina.
In diesen Qigong-Übungen widmen wir uns besonders der Öffnung des Herzens und des Dritten Auges. Dabei wird Qi vom Steißbein bis zum Atlas sanft „hinauf gerollt und gedreht“, um sich mit dem kosmischen Qi zu verbinden. Es heißt, dass sich die Übungen wohltuend auf die Augen und die Sehkraft auswirken können.
Um die Wirbelsäule darauf einzustimmen und ihre Durchlässigkeit zu erhöhen, erlernen wir Übungen aus dem Chan Mi Gong, das auch als „Wirbelsäulen Qigong“ bezeichnet wird. Fließende Bewegungen der Wirbelsäule, wellen, schlängeln, pendeln und drehen im Zustand tiefer Entspannung, lösen Anspannungen und entwinden Blockierungen.
Die 10 Meditationen sind echte Lichtübungen. Neben den Energiezentren wird auch der Dai Mai angesprochen, ein Sonder-Meridian, der als Lichtspeicher bezeichnet wird.
Für Frauen mit starkem Bluthochdruck und akuten Rückenschmerzen sind die Übungen nicht geeignet.

Lucy Ratzel
Qigong- und Chan Mi Gong Kursleiterin (zertifiziert nach den Kriterien des DDQT e.V.)

Lucy Ratzel machte sich nach dem Abitur im Einzelhandel selbständig. Schon früh wuchs ihre Sehnsucht nach Ruhe und Selbsterkenntnis und sie begann Qigong zu üben, was ihr Leben veränderte. Sie lernte bei Meisterin Xiao Yan Liu, Großmeister Hong Thay Lee und Dr. Zuzana Sebkova-Thaller. Sie bereicherte ihre Praxis durch Chan Mi Gong, auch „Wirbelsäulen-Qigong“ genannt. Lucy ist 44 Jahre alt und gibt Kurse, Seminare und Fortbildungen in Deutschland und Griechenland.
Sie hat ebenso eine Ausbildung in Shin Tai.

Weitere Informationen unter www.lucy-ratzel.de

Foto: © Costa Zissis

Da die Veranstaltung bereits beendet ist, können keine Tickets gebucht werden.