„Reise zur Urkraft“: Einführung in die schamanische Weltsicht und Heilweisen

/, Schamanismus/„Reise zur Urkraft“: Einführung in die schamanische Weltsicht und Heilweisen
Lade Veranstaltungen

Orientierungs-Wochenende für die nächste schamanische Ausbildung (Start 2018)

Der Schamanismus ist die ursprünglichste und älteste Heilmethode. Wir sind Herz, wir sind Körper, wir sind Geist, wir sind Seele und wir sind auch Teil unserer Umwelt, der Menschen, aber auch der Natur, des großen Ganzen. All diese Aspekte unseres Seins wollen verbunden sein und miteinander wirken. Da ist es wichtig, auch genau mit diesen einzelnen Bereichen in Kommunikation zu treten, sie zu reinigen und neu zu verbinden. Wir müssen verstehen, was sie uns sagen wollen, wenn sie aus der Balance geraten sind. Genau an diesem Punkt hilft die schamanische Arbeit, denn in ihrer Ursprünglichkeit, dieser alten erdigen Weisheit, die ihr innewohnt führt sie uns heraus aus dem Getrenntsein, zurück in eine neue Verbundenheit, Gesundheit und Harmonie.
Die schamanische Ausbildung für Frauen ist eine Grundausbildung, um Menschen mit schamanischen Techniken beraten und behandeln sowie Transformations- und Heilprozesse begleiten zu können.
Wir werden an diesem Wochenende Kontakt zu der schamanischen Weltsicht und deren Heilweisen aufnehmen, erste Erfahrungen draußen in der Natur machen und in schamanischen Reisen und Ritualen mit der nichtalltäglichen Wirklichkeit in Kontakt treten.
Wer schamanisch arbeiten möchte, entscheidet sich einen Weg in die eigene Kraft zu gehen, so werden die Ausbildungsinhalte nicht nur theoretisch vermittelt, sondern in der Hauptsache praktisch erarbeitet und erlebt Die Ausbildungszeit ist neben dem Erlernen von Wissen und Techniken, auch ein persönlicher Wachstums- und Heilungsweg, um sich selbst und die eigenen Fähigkeiten und Talente zu entdecken.
Das Orientierungs-Wochenende ist für interessierte Frauen auch unabhängig von der Teilnahme an der Ausbildung zu belegen.

Claudia Siebler
Schamanin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yogalehrerin, Systemische Aufstellungen, leitet seit vielen Jahren Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung, schamanische Rituale und Schwitzhütten, und unterstützt Menschen mit Ritualen auf ihrem persönlichen Wachstumsweg. Ihr Wunsch ist es, die Menschen daran zu erinnern, dass sie Kinder dieser Erde sind, und aus dieser tiefen Rückverbindung Kraft, Licht und Wachstum erwachsen kann. Geb. 1963, Mutter von 2 Söhnen

Tickets


7 verfügbar
250,00Seminar inklusive Unterkunft & Verpflegung | Seminarnummer 171008

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus