Qigong für die Organe

Lade Veranstaltungen

Qigong für die Organe
Eine Reise durch die 5 Wandlungsphasen

In diesem Seminar erlernen wir die wunderschön fliessenden Qigong-Übungen aus der Übungsreihe „5-Organe“. Sie sind stärkend und harmonisierend für die Yin-Organe Lunge, Nieren, Leber, Herz und Milz/Pankreas. Dies hat eine ebenso wohltuende Wirkung auf die übrigen Organe und die zugehörigen Sinnesorgane.
Im Alten China ging man davon aus, dass die Organe Gefühle produzieren.
Sind die Organe in einem harmonischen Miteinander, erleben wir Klarheit, Freude, Mut und Selbstliebe und sind frei von Angst und Sorgen.

Jedes Organ hat einen ihn versorgenden Meridian. Du lernst diese zugehörigen Energieleitbahnen und ihre wichtigsten Akupressur-Punkte kennen, die Du dann selbst massieren kannst. Über die „Reinigung der Meridiane“ und die Organlaute nach Mantak Chia bereiten wir uns auf die Übungsreihe vor.

Jedes Organpaar ist einer Wandlungsphase zugeordnet. Über sie können wir leicht den Zugang zu dem ewigen zyklischen Prinzip finden. Wir entdecken dieses wunderbare Potenzial auch in uns und können uns so dem Rhythmus der Natur hingeben.

Die Übungen wirken emotional ausgleichend und fördern unsere positiven Eigenschaften.
Ein Seminar zum Wohle Deines Gemüts, Deiner Organe und Deiner Sinne.

Lucy Ratzel
Qigong- und Chan Mi Gong Kursleiterin (zertifiziert nach den Kriterien des DDQT e.V.)

Lucy Ratzel machte sich nach dem Abitur im Einzelhandel selbständig. Schon früh wuchs ihre Sehnsucht nach Ruhe und Selbsterkenntnis und sie begann Qigong zu üben, was ihr Leben veränderte. Sie lernte bei Meisterin Xiao Yan Liu, Großmeister Hong Thay Lee und Dr. Zuzana Sebkova-Thaller. Sie bereicherte ihre Praxis durch Chan Mi Gong, auch „Wirbelsäulen-Qigong“ genannt. Lucy ist 44 Jahre alt und gibt Kurse, Seminare und Fortbildungen in Deutschland und Griechenland.
Sie hat ebenso eine Ausbildung in Shin Tai.

Weitere Informationen unter www.lucy-ratzel.de

Foto: © Costa Zissis

Tickets

Ausverkauft!240,00Seminar inklusive Unterkunft & Verpflegung | Seminarnummer 180610

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus