Die Mondfeste im Rituellen Kreistanz – eine 2teilige Tanzfortbildung

/, Rituale & Symbole, Tanzen/Die Mondfeste im Rituellen Kreistanz – eine 2teilige Tanzfortbildung
Lade Veranstaltungen

Rituelle Kreistänze folgen dem Energiefluss im Jahreskreis und bringen uns auf tanzende Weise in Kontakt mit den aktuell wirkenden Naturkräften. In dieser Fortbildung stehen die Tänze und Energien der vier Mondfeste im Mittelpunkt. Der Mondfestezyklus ist ein eigenständiges System, bei dem jeweils zwei Rituale in wechselseitiger Beziehung stehen – konträr, sich ergänzend, voll spannender Potenziale.
Die Fortbildung wird diese Polaritäten der Jahresradachsen aufgreifen und die Tänze im Zusammenwirken von je zwei Mondfesten vermitteln. Basis der Wochenenden ist die Methodik meines Buches „Ritual und Tanz im Jahreskreis“ (Neuausgabe 2012), in der das Erlernen der Tänze mit Naturmeditationen und spiritueller Energiearbeit verbunden ist. Die Tänze werden so erarbeitet, dass sie in eigenen Gruppen weitergegeben werden können. Das Repertoire der Fortbildung umfasst bekannte und neu geschaffene Choreografien von Ziriah, Folkloregut & meditative Tänze.

Termine:
WE 1: Fr 03.11.17 – So 05.11.18
WE 2: Fr 09.2.18 – So 11.2.18
(Gesamtpreis WE 1+2: 580 €)

Teil 1: Das Kräftefeld Dunkelheitsritual – Walpurgis
Tänze von erdiger Tiefe, Ahninnenräumen und hexischen Frauenstärken

Teil 2: Das Kräftefeld Lichtmess – Schnitterin
Tanzende Sichelenergien und Schwellenschritte der Klarheit
Hinweis:
Interessentinnen sollten Vorkenntnisse im Kreistanzen besitzen oder entsprechende Erfahrungen aus anderen Tanzstilen mitbringen (bei Unklarheiten bitte nachfragen unter post@ziriah.de).

Ziriah Voigt
ist seit mehr als 25 Jahren Referentin mit den Schwerpunkten Frauenspiritualität und Ritueller Kreistanz. Sie ist bekannt durch ihre Choreografien zum Jahreskreis und ihre beiden Bücher. Mehr unter www.ziriah.de

Tickets


17 verfügbar
580,00Seminar inklusive Unterkunft & Verpflegung | Seminarnummer 171102

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus