Butoh-Tanz Workshop ‚Die Anima & das Animalische‘

//Butoh-Tanz Workshop ‚Die Anima & das Animalische‘
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
fällt aus

Ein Aufspüren der wilden, kreativen Urkraft im weiblichen Körper.
Ein Hegen und Pflegen der femininen Seite in uns.
Die wilden und die zarten Kräfte entfesseln und tänzerisch freisetzen.
Ein nach innen horchendes Tanzerlebnis zur Stärkung der wesenseigenen Ausdruckskraft.
Butoh-Tanz ist ein Ventil, um Träume und Emotionen auszudrücken, die im Alltag keinen
Platz finden.

Butoh-Tanz ruft die Erinnerung des Körpers wach.
Der Körper hat seine eigene Weisheit, seine eigene Intelligenz,
jenseits vom biografischen Gedächtnis.
Der Unterricht beinhaltet ein skurriles Bewegungstraining,
das absichtlich geradlinigem Denken solange zuwider handelt,
bis die Tanzende mit ihrem Körper sehen lernt.
Im Butoh-Tanz schauen wir mit all unseren körperlichen Sinnen nach Innen,
in die Welt der vergessenen Träume. Es entstehen Bilder von archaisch wilder bis besinnlich meditativer Färbung.

Was ist Butoh?
Butoh ist ein zeitgenössischer japanischer Ausdruckstanz.
Ein Tanztheater im radikalsten Sinn, das den Körper ins Zentrum der Gefühle
stellt und vom Verstand nicht begriffen werden möchte.

Dieser Ausdruckstanz Kurs wendet sich an Frauen aller Altersstufen mit und ohne Vorkenntnissen.

Henriette Heinrichs ist…
Butoh-Tänzerin, Choreographin und Therapeutin für Psychotherapie (HP).
Sie unterrichtet seit 1990 Butoh-Tanz, den sie in ihrer Arbeit mit den Techniken der humanistischen Psychologie verbindet und so den „Butoh-Tanz der Seele” schuf. Ihre Lehrer waren unter anderem: Yumiko Yoshioka, Minako Seki, Anzu Furukawa, Kazuo Ohno, Akaji Maro, Atsushi Takenoushi, Salama Inge Heinrichs und Veeresh.

Da die Veranstaltung bereits beendet ist, können keine Tickets gebucht werden.