Bewerbungen

Logo des Frauenlandhauses

Das Frauenlandhaus Charlottenberg
Kultur- und Begegnungsstätte für Frauen e.V.

sucht ab dem 01.01.2020 eine/n (w/m/d)

GeschäftsführerIn

Seit 35 Jahren besteht das Frauenlandhaus Charlottenberg als Seminar-, Tagungs- und Ferienhaus für
Frauen. Gewachsen aus der feministisch-lesbischen Frauenbewegung bietet das Haus heute ein breit
gefächertes Seminarprogramm an und ist auch für Tagungs- und Beleggruppen buchbar.
Das Frauenlandhaus ist anerkannte Heimbildungsstätte des Landes Rheinlan- Pfalz mit rd. 30 Betten
und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband. Der kleine Betrieb hat fünf angestellte
Teilzeitkräfte, weitere Mitarbeiterinnen auf 450 € Basis, und eine Buchhalterin auf Honorarbasis.
Trägerverein ist der gemeinnützige Verein Frauenlandhaus Charlottenberg e.V., die Verwaltung ist gut
ausgestattet mit einem Seminarverwaltungsprogramm.
Stellenauschreibung GeschäftsführerIn

Logo des Frauenlandhauses

Das Frauenlandhaus Charlottenberg
Kultur- und Begegnungsstätte für Frauen e.V.

sucht ab dem 01.01.2020 eine/n (w/m/d)

BildungsreferentIn

Seit 35 Jahren besteht das Frauenlandhaus als Seminar-, Tagungs- und Ferienhaus für Frauen.
Das breit gefächerte Programm mit Seminaren in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Kultur,
Gesundheit und Gesellschaft bietet jeder Besucherin das passende Angebot. Die Teilnehmerinnen
und Referentinnen reisen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie dem europäischen Ausland an.
Das regionale Angebot für Frauen in Form von fortlaufenden Kursen und Einzelveranstaltungen
befindet sich im Aufbau.
Entstanden aus der feministischen Bewegung der 1970er Jahre, war das Frauenlandhaus immer auch
Raum für Lesben. Heute erlebt die Begegnungsstätte neben einem Generationswechsel der Frauen,
die sie beleben, auch den gesellschaftlichen Wandel weiblicher Geschlechtsrollenidentitäten mit.
Diesen Wandel im besten feministischen Sinne zu begleiten ist eine anspruchsvolle und spannende
Aufgabe.
Stellenausausschreibung Bildungsreferentin