Wiederkehrende Termine und Gruppen vor Ort

Vor Ort in Charlottenberg haben wir vielfältige regionale Angebote, die Frauen wahrnehmen können.

Unsere Regionalangebote sind keine fortlaufenden aufeinander aufbauenden Veranstaltungen, sondern können auch einzeln belegt werden!

SUFI-MEDITATION

Einführung in die Sufi-Meditation

Die Sufi-Meditation eröffnet eine vielseitige, interreligiöse spirituelle Praxis.

Geleitete Meditation, Arbeit mit Chakren und Mantren (Wazaif), Atemübungen und Tänze gehören ebenso dazu wie das Singen. Wir tauchen ab vom Alltag, nähren unsere Seele und schaffen eine Balance zwischen unserem Innen und dem Außen.

„Es ist ein Licht in jeder Seele;
es müssen nur die Wolken,
die es verhüllen,
aufgelöst werden,

auf dass es hervor strahle.“
Hazrat Inayat Khan

  • Leitung: Mubina Ahnert, Repräsentantin des >>>Internationalen Sufi-Ordens Deutschland e.V.
  • Termine: jeden Mittwoch, ab 10. Oktober 2018, wöchentlich
  • Jeweils 19.30 – 21.00 Uhr
  • Kosten: 6,00 Euro / Abend
  • Ort: Frauenlandhaus Charlottenberg (Aquarium)

OFFENE TROMMELGRUPPE

Die offene Trommelgruppe trifft sich immer am

  • 3. Donnerstag eines Monats
  • von 10:30 bis 13:00
  • Der Unkostenbeitrag ist 20 €.

zum Djembe trommeln mit Sandra. Sandra bringt Djemben mit. Die Gruppe ist offen, jede ist willkommen, ob mit oder ohne Trommelerfahrung.

YOGA AUF DEM STUHL

  • Jeden Freitag von 10:30 – 12:00 Uhr
  • ab 19. Oktober 2018 wöchentlich
    Yoga auf dem Stuhl
  • mit Heti Lohmann
  • Preis: 6 € / pro Termin

YOGA FÜR FRAUEN

Yogakurs

Jahresend-Yoga für Frauen
– Dienstagabends im Frauenlandhaus Charlottenberg

Im Oktober 2018 findet im Frauenlandhaus Charlottenberg der Kurs „Jahresend-Yoga für Frauen“  statt. Die 8 Abende  werden vom 16. Oktober bis 11. Dezember 2018 von Hildburg Scholz-Krille von 18.30 bis 20.00 Uhr angeboten und kosten: 64 €.

Teilnehmen können sowohl Anfängerinnen wie auch Fortgeschrittene; die Übungen werden an die Leistungsfähigkeit der Teilnehmerinnen angepasst.

Die Kursleiterin Hildburg Scholz-Krille möchte – möglichst häufig auch im Frauenlandhausgarten – in verschiedenen Standhaltungen Stabilität und Gleichgewicht entwickeln und erleben lassen. Im bewussten Wahrnehmen des Atems und im Einklang mit sich selbst soll  eine Verbindung erfahren werden zwischen  innerem und äußerem Gleichgewicht. Die entspannte und sehr meditative Körperarbeit führt zur Verbesserung von Haltung, Kraft und Beweglichkeit sowie innerer Ruhe.

  • Anfragen und Anmeldungen (vormittags)
  • an das Frauenlandhaus, Tel.-Nr. 06439-7531.

Fotos: Hildburg Scholz-Krille