Verein

Der Verein Frauenlandhaus Charlottenberg ist Mieterin bei der Stiftung Sappho, die seit Frühjahr 2001 Eigentümerin des Hauses ist. Die Eigentümerinnen haben ihr Haus der Stiftung gegeben, um es langfristig in Frauenhänden zu wissen. Damit ist der Ort Charlottenberg als Platz für die Tätigkeiten des Vereins abgesichert.

In einem solch großen Haus gibt es immer wieder notwendige Renovierungen und Umbauten. Diese versuchen wir weitgehend aus unseren Umsätzen zu finanzieren, so dass das Frauenlandhaus bisher ohne größere Darlehen von Banken oder Privatfrauen ausgekommen ist. Dies ermöglicht uns ein freies Atmen und lässt uns aufrecht stehen.

Gleichwohl tun uns Spenden und Zuschüsse wohl!

Am besten können wir uns langfristig finanzieren, wenn dieser Ort von Frauen genutzt wird! Deshalb bitten wir Frauen vor allem darum, unser vielfältiges Angebot in Anspruch zu nehmen, so diesen Ort als einen lebendigen Ort von Frauen für Frauen zu erhalten und weiterzuempfehlen.